Neue Modelle ab sofort lieferbar

Siebel Si 204

 

Die Siebel 204 war als Verkehrsflugzeug für die Lufthansa entwickelt, aber nach dem Erstflug 1941 im Zweiten Weltkrieg unter der Bezeichnung Si 204 D als Schulflugzeug verwendet worden. Sie wurde in Tschechien und Frankreich gebaut, auch noch nach dem Krieg, was für die guten Leistungen dieser Maschine spricht. In Frankreich wurde sie bei SNCAC als NC 701 für ihren ursprünglichen Zweck als Verkehrsflugzeug gebaut. Die im Modellbogen angegebene Stückzahl von 500 ist überholt. Im Magazin "Flugzeug Classic, Spezial 15" ist auf S. 45 angegeben, dass bis Januar 1945 ca. 1.216 Maschinen gebaut wurden.

 

 

Beilagen:

 

Dem Modellbogen liegen Verstärkungskarton, Folie für die Fenster aus Hart-PVC (die mit einem Fön entspannt werden kann) und Draht für Fahrwerk und Staurohr bei. Dazu die kreisrunde räumlich geformte Frontscheibe.